Republik Europa

Ehrlich:Machen

Bock auf Neues?
Trag dich ein.

Europa, wir müssen reden!

Europäische Republik

Europäische Republik

Unsere Würde

Unsere Würde

Marshallplan Umwelt

Marshallplan Umwelt

Europäische Arbeitnehmerrechte

Europäische Arbeitnehmerrechte

Europäische Republik

Das Problem

Nationale Regierungschefs verhindern mit ihrem Veto, dass wir Probleme lösen.

Unser Ansatz

Nicht Nationen brauchen „Souveränität“, sondern Bürger.Der Stillstand in Europa wird durch das VETO-Recht jedes nationalen Regierungschefs verursacht. Wir lösen Probleme wenn gesamteuropäische Gesetze allein vom EU Parlament vorgeschlagen, öffentlich beraten & beschlossen werden.

Mehr dazu

Unsere Würde

Das Problem

Wenn Bürger wegen ihrer Hautfarbe benachteiligt, ausgegrenzt oder bedroht werden, zerstört das den Frieden der ganzen Gesellschaft.

Unser Ansatz

Deutsche „mit Migrationshintergrund“ sowie EU Bürger und Ausländer werden zunehmend bedroht. Gleichzeitig verletzen Politiker mit größter Selbstverständlichkeit ihre Würde & Rechte, um sich Rechtsextremisten anzudienen. Wir wollen besonders die Interessen jener Bürger vertreten, deren Wurzeln auch in anderen Teilen der Welt liegen.

Mehr dazu

Marshallplan Umwelt

Das Problem

Wir haben nur 10 Jahre Zeit um die schlimmsten Folgen des Klimawandels abzumildern.

Unser Ansatz

Forscher geben uns 10 Jahre, um die schlimmsten Auswirkungen des Klimawandels abzuwenden.Nach dem zweiten Weltkrieg haben Europäer in der gleichen Zeit einen völlig zerstörten Kontinent wieder neu errichtet. Wir fordern ein massives, europaweites Investitionsprogramm um Energie-Erzeugung und Mobilität in 10 Jahren zu 80% emissionsfrei gewährleisten zu können. Die Technik ist vorhanden. Nutzen wir die Chance die Lebensqualität zu steigern und Millionen zukunftssicherer Jobs zu schaffen.

Mehr dazu

Europäische Arbeitnehmerrechte

Das Problem

Berufstätige arbeiten zunehmend in allen Teilen Europas. Ihre grundlegenden Lebensrisiken müssen abgesichert werden.

Unser Ansatz

Menschen sind keine Bäume. Sie bewegen sich. Arbeitnehmer müssen ihre erworbenen Ansprüche überall in der EU unbürokratisch nutzen können. Wir setzen uns für eine europaweite Kranken-, Pflege-, Arbeitslosen- und Rentenabsicherung ein. Bis zu einem Mindesteinkommen sollen Sozialversicherungen steuerfinanziert werden. Darüber hinaus fordert Chris ein europaweites Recht auf Homeoffice wie in den Niederlanden.

Mehr dazu

Warte nicht länger!

Mitglied werden!

Die Kandidaten

Chris Pyak

Chris Pyak

Christian Bethke

Christian Bethke

Isabel Wiest

Isabel Wiest

Listenplatz 1

Chris Pyak (45)

Sozialliberaler. Düsseldorfer. Europäer.

Der Düsseldorfer ist Spitzenkandidat zur Europawahl und engagiert sich für eine europäische Republik

Mehr zu Chris

Listenplatz 2

Christian Bethke (40)

Freiheitsliebend. Frankfurter. Europäer.

Christian ist Bundesvorsitzender der Partei Neue Liberale und seine Leidenschaft ist Europa!

Mehr zu Christian

Listenplatz 3

Isabel Wiest (48)

Bürgerrechtlerin. Hamburgerin. Europäerin.

Isabel gehört seit der ersten Stunde der Partei an und hat in Hamburg-Harburg eine sozialliberale Base aufgebaut. Ihre Power will sie nach Europa bringen.

Mehr zu Isabel

Unterstütze uns:

5 Euro 25 Euro 100 Euro

Habt Ihr überhaupt eine Chance?

Bei der Europawahl 2019 gibt es keine Sperrklausel. Bei der letzten Wahl waren 180.000 Stimmen ausreichend, um einen Abgeordneten nach Brüssel zu senden. Das schaffen wir mit Deiner Hilfe.

Selbst ein einzelner Abgeordneter kann viel erreichen: In einer Ausschuss-Sitzung entscheidet oft eine einzige Stimme ob ein Antrag angenommen oder abgelehnt wird.

Abgeordnete können Tatsachen an die Öffentlichkeit bringen, welche andere gerne unter den Teppich kehren würden. Ein großartiges Beispiel ist dieses Video in dem Alexandria Ocasio-Cortez offenlegt, wie reiche Geldgeber sich US-Politiker gewogen machen.

Vor allem: Selbst ein einziger Abgeordneter kann Anträge einbringen und damit die anderen Parteien zwingen zu einem Thema Stellung zu beziehen.

Stelle sicher das Deine Stimme in Brüssel gehört wird. Wähle am 26. Mai die Neue Liberale - Die Sozialliberalen!

Warte nicht länger!

Mitglied werden!